1st Degree Assault

Ein Angriff ersten Grades liegt vor, wenn der Angriff zu einer schweren Körperverletzung des mutmaßlichen Opfers führt, d.h. zu einer Verletzung, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Tode führt, eine schwerwiegende dauerhafte Entstellung verursacht oder einen dauerhaften oder langwierigen Verlust oder eine Beeinträchtigung der Funktion eines Gliedes oder Organs bewirkt. Eine Körperverletzung ersten Grades liegt auch dann vor, wenn der Täter einen Polizeibeamten, Staatsanwalt, Richter oder Justizvollzugsbeamten angreift, indem er tödliche Gewalt anwendet oder dies versucht.

Dies ist ein Verbrechen und wird mit einer Höchststrafe von 20 Jahren und/oder einer Geldstrafe von 30.000 Dollar geahndet.

Verteidigung

Es gibt eine Reihe von Verteidigungsmöglichkeiten, die alle von den Umständen des Falles abhängig sind. Deshalb ist es wichtig, einen Anwalt für Körperverletzung in Minnesota zu beauftragen, der eine auf Ihren Fall zugeschnittene Rechtsstrategie entwickelt.

Eine der häufigsten Verteidigungsmöglichkeiten ist die Selbstverteidigung, bei der das mutmaßliche Opfer der ursprüngliche Angreifer war und Sie nur genügend angemessene Gewalt angewendet haben, um den Angreifer aufzuhalten. Ein wesentlicher Vorteil der Selbstverteidigung besteht darin, dass der Staat die Beweislast dafür trägt, dass Sie nicht in Notwehr gehandelt haben.

Zu den anderen gängigen Verteidigungsarten gehören unter anderem die Verteidigung anderer (ähnlich wie bei der Selbstverteidigung, aber Sie schützen ein Familienmitglied oder einen engen Freund), die Verteidigung von Eigentum, Zustimmung, Notwendigkeit, Rausch und Alibi.

Abgesehen von diesen üblichen Verteidigungsmitteln wird jeder gute Anwalt für Körperverletzung in Minnesota die Anschuldigungen untersuchen, gegebenenfalls einen Ermittler beauftragen und herausfinden, wie willfährig das klagende Opfer gegenüber dem Staat ist. Wenn keine Zeugen zur Verfügung stehen, wird der Fall des Staates exponentiell schwächer.

Es ist wichtig, dass Sie uns jetzt kontaktieren, damit wir sofort mit Ihrer Verteidigung beginnen können. Jede Verurteilung wegen Körperverletzung kann verheerende Folgen haben. Sie brauchen einen Anwalt für Körperverletzung in Minnesota, der nicht immer in Minnesota Nice für Sie kämpft, kontaktieren Sie uns jetzt.

Fallergebnisse

Um zu sehen, wie erfolgreich unser Ansatz ist, sind hier einige repräsentative Fallergebnisse:

State v. D.V.

Anklagen: Körperverletzung 1. Grades – nur Strafverteidiger

Auflösung: Bewährungsstrafe. Herr Adkins wurde mit weniger als zwei Monaten beauftragt, den Mandanten zu beraten und ihm zu zeigen, wie er sich am besten für eine lebensverändernde Strafverhandlung positioniert. Durch diese Beratung wurde der Mandant proaktiv, indem er während der Haft Dienstleistungen in Anspruch nahm und einen nachdenklichen Brief schrieb, in dem er seine Reue und die Übernahme der Verantwortung für seine Taten zum Ausdruck brachte. Der Richter teilte dem Gerichtssaal mit, dass er sich darauf vorbereitet habe, den Klienten ins Gefängnis zu schicken, was eine voraussichtliche Haftstrafe von mehr als 4 Jahren zur Folge hätte. Nach der klugen und überzeugenden Argumentation von Herrn Adkins bei der Urteilsverkündung änderte der Richter seinen Kurs und setzte den Mandanten auf Bewährung und verurteilte ihn nicht zur Verbüßung einer Haftstrafe. Dies ist wirklich ein bemerkenswertes Ergebnis. Und es zeigt, dass es von entscheidender Bedeutung ist, dass Sie darauf vorbereitet sind, während des gesamten Verfahrens für Ihre Zukunft zu kämpfen. Selbst bei der Urteilsverkündung, wenn es scheint, dass die Karten gegen Sie gestapelt sind, kann die richtige Herangehensweise und der richtige Anwalt zu unglaublichen Ergebnissen führen.

State v. (Confidential)

Anklagen: Körperverletzung 1. Grades, möglicherweise versuchter Mord – Verbrechen

Auflösung: In einer Angelegenheit in Washington County hat Dan Adkins erfolgreich eine Bewährungsstrafe für einen jungen Menschen beantragt und erhalten, der einen Freund bei einer alkoholbedingten Veranstaltung fast getötet hatte. Wäre diese Angelegenheit als versuchter Mord angeklagt worden, wäre eine Strafe von mehreren hundert Monaten die Ausgangsbasis für Verhandlungen oder ein Ergebnis nach einem Schuldspruch gewesen. So aber führten die aggressive Arbeit des Anwaltsteams und das enorme Engagement des Klienten, die Probleme der psychischen Gesundheit und der Drogen-/Alkoholabhängigkeit in einer stationären Behandlung anzugehen, zu einem bemerkenswerten Ergebnis. Nach einer relativ kurzen Zeit auf Bewährung kann diese Person positiv und überlegt weitermachen, ohne jemals eine Justizvollzugsanstalt in Minnesota von innen gesehen zu haben. Ein wahrhaft unglaubliches Ergebnis.

North Star Criminal Defense – Bewährter Erfolg bei der Bekämpfung von Körperverletzungsdelikten

Die Anwälte von North Star Criminal Defense in Minnesota verteidigen seit mehr als 30 Jahren erfolgreich gegen alle Arten von Körperverletzungsdelikten und in verschiedenen Gerichtsbarkeiten, einschließlich Bundesgerichten in mehreren Bundesstaaten. Wir kennen das Gesetz, die Verteidigungsmöglichkeiten und die Strategie, die notwendig sind, um Verurteilungen und Gefängnisstrafen zu vermeiden. Wir haben zahllosen Mandanten geholfen, diese schwächenden Anklagen zu überwinden und wieder auf die Beine zu kommen. Wenn Ihnen irgendeine Art von Drogendelikt vorgeworfen wird, sollten Sie sich sofort mit uns in Verbindung setzen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.