Liebe Du
Bitte heb mich auf, lies mich
Verwerfe mich nicht, übersehe mich nicht
Verurteile mich nicht, interpretiere meine Bitten nicht falsch
Ich will nur, dass Du verstehst, Ich möchte nur, dass du etwas weißt
was andere nicht begreifen können
Würdest du mir die Ehre erweisen, der Erste zu sein, der es weiß
der Erste, der es anerkennt, der Erste, der darauf antwortet
dieser Brief geht zugegebenermaßen in den Himmel, lies ihn einfach Korrektur
Ich habe eine Bitte, von der ich sicher bin, dass sie mir nicht gewährt wird
aber ich werde es nie wissen, wenn ich keine Ahnung habe, wie sie antworten werden
Liebe Du
wirst du mir helfen?
Liebe Dich
Willst Du mir helfen?

Was ist es, was ich sie fragen möchte?
Wenn ich sage, würdest du lachen, so wie sie sicher über mich lachen würden?
Wenn ich es sage, würdest du einfach mitmachen und ein ernstes Gesicht machen, um mir zu gefallen?

Ok, jetzt geht’s los
Ich möchte sie bitten…um…nun…mich…unsterblich zu machen, wenn es möglich ist…

Siehst du, ich wusste, du würdest über meine Richtung lachen, mich für meine Überzeugungen verachten
aber hier vergebe ich dir, lass mich einfach reden
Lass mich einfach ausreden…(seufz) ….(einatmen, ausatmen)
Die Zeit läuft ab!
Und ich gebe zu, ich bin erschrocken, ich bin so gefangen in meiner eigenen mittelmäßigen Arbeit
dass ich kaum die Veränderung erkenne, den Unterschied, den das Leben bringt
in diesem jetzigen Zeitalter
Hast du nicht den alltäglichen Missbrauch gesehen
mindestens einmal am Tag, regiert das Echo des Abschieds
irgendwo regnet es für einen anderen Geist vorbei
Ein Feuer bricht aus ohne Flammen, nur Runden von Maschinen mit lauten Schlägen
, die ein weiteres Loch in einen zu jungen Körper schlagen
oder noch besser, es gibt ein weiteres mysteriöses Ableben
nicht einmal die Ärzte können sagen, was los ist
obwohl diese ständig wachsende Flutwelle von Säuglingen immer wieder hereinströmt
um diesen Kreislauf des Lebens aufzufüllen
aber es klingt einfach nicht fair gegenüber diesen Menschen, die nicht begonnen haben zu leben
oder gegenüber denen, die selbstlos leben
Existieren wir in einem alternativen Reich, Gibt es einen zweiten Versuch
, denn alles, was wir hören, ist, dass diese unsere Welt dem Untergang geweiht ist
, durch Verschwörungen, Geheimnisse aus dem Hinterzimmer
, in unserem kleinen, kleinen Reich der Möglichkeiten
, all unsere Fragen nach dem Leben, niemand ist da, um sie zu beantworten
kein zombiehaftes Elixier, das unsere Verwirrung lindert
Die Sterblichkeit hat mich veranlasst, die Moral in meiner Sterblichkeit in Frage zu stellen
Ich mag Angst vor dem Schlaf haben, denn was ist, wenn ich so träume, wie ich es weiß
und es plötzlich aufhört, weil ich kein Geräusch höre
Ich soll zu dieser Zeit aufwachen, nicht in der Stille ertrinken, in der immerwährenden Stille
Würde mein Herz den Kampf aufgeben, würde mein Körper versuchen, sich wieder zum Leben zusammenzuziehen
oder würde ein Anfall beginnen, der meinen ewigen Halt einfordert
Liebe Du
ist mein Punkt
Ich mag ein Feigling sein, aber ich bitte lieber darum, es wenigstens zu versuchen
oder zu ängstlich zu sein, dies zu beenden…

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.