8 Shares

Frankreich und die Joghurtkultur

Wenn Sie das nächste Mal in ein französisches Lebensmittelgeschäft gehen, nehmen Sie sich ein paar Minuten mehr Zeit und schlendern Sie an all den französischen Joghurtsorten vorbei. Vielleicht bleiben Sie eine Weile dort. Selbst in den kleineren Geschäften ist die Auswahl an Joghurtsorten preisverdächtig. Es gibt so viele Marken und Sorten, dass ein neugieriger Ausländer allein aus reiner Neugierde leicht 20 Euro für Joghurt ausgeben könnte (was ich nicht gesagt habe. Ups, OK, vielleicht einmal, höchstens zweimal). Obwohl ich jetzt schon 4 Jahre hier bin, ist Joghurt in Frankreich immer noch neu und aufregend, und man muss sie alle probieren, um seinen Favoriten zu finden, nicht wahr?

Joghurtkultur in Frankreich

Die Franzosen lieben ihren Joghurt, und sie wären dumm, wenn sie es nicht täten. Er ist köstlich! Kinder und Erwachsene freuen sich über ihren Joghurt nach dem Essen. Wenn Sie also in Frankreich sind, sollten Sie unbedingt ein paar verschiedene Joghurtsorten mitnehmen – auch wenn Sie kein großer Joghurt-Fan sind. Wenn Sie eine bestimmte Sorte nicht mögen, gibt es in Frankreich so viele andere Joghurtsorten, die Sie probieren können. Sie eignen sich auch hervorragend für Desserts!

Wie sehr lieben die Franzosen Joghurt? Sehr! Der durchschnittliche Franzose isst mindestens eine Portion Joghurt pro Tag. Der Durchschnittsamerikaner? Null bis drei Portionen pro Woche.

Französischer Joghurt-Gang

In Frankreich gibt es alle möglichen Joghurtsorten: aus Kuhmilch, Ziegenmilch, griechischen Joghurt, Joghurt mit Früchten am Boden, fettarm, biologisch, Soja, dies und das und die Liste geht weiter. Obwohl es viele verschiedene Marken gibt, ist Danone der größte Joghurtanbieter in Frankreich und wurde 1929 gegründet. Viele Sorten sehen vertraut aus wie das Activia, das ich von zu Hause kenne. Die Konsistenz scheint in Frankreich jedoch anders zu sein.

Andere werden lokal hergestellt und kommen in kleinen Glasbehältern. Einige sind süßer und schmecken eher wie ein Dessert, andere sind weniger zuckerhaltig und lassen sich gut mit Müsli kombinieren. Die meisten Joghurts sind auf Milchbasis hergestellt und tendenziell cremiger als ihre amerikanischen Pendants. Wo auch immer Sie einkaufen, es ist für jeden etwas dabei!

Lust auf ein Puddingdessert? Wenn Sie weitergehen, verwandelt sich der Joghurtgang in einen Gang mit kleinen Dessertbechern voller Pudding und anderen Leckereien.

Was Sie im Joghurt-/Dessertgang in Frankreich nicht finden werden?

JELL-O-Becher, zum einen. Ich habe diese Marke oder ein ähnliches Gelatineprodukt noch nie in kleinen Bechern gesehen – nur Pakete mit einfacher Gelatine zum Kochen im Backregal.

Französische Joghurtsorten

Abgesehen vom Geschmack kann die Verpackung dieser kleinen Joghurts malerisch und süß sein. Sie kommen oft in kleinen Gläsern oder Keramikbechern daher. Am Anfang waren sie so niedlich und cool, aber ich habe eine Sammlung davon (ich werde sie eines Tages für irgendetwas verwenden, das schwöre ich), die immer kleiner wird, wenn ich nach etwas auf demselben Regal greife und ein kleines Glas unweigerlich zu Boden fällt. Ich liebe es, Glas aufzuräumen. Vielleicht sollte ich sie alle wegwerfen.

Mein liebster französischer Joghurt?

Ich kann mich nicht auf einen einzigen französischen Joghurt festlegen, den ich am meisten liebe, aber die oben abgebildeten stehen ziemlich weit oben auf meiner Liste – schließlich stammen sie aus meinem Kühlschrank! Zwei französische Joghurtmarken sind nicht abgebildet: Für eine gute Portion Eiweiß liebe ich Taillefine Nature. Er ist zucker- und kalorienarm und passt perfekt zu Smoothies, aber auch pur mit Obst und Müsli schmeckt er hervorragend. Möchten Sie einen Joghurt, der mehr an ein Dessert erinnert? Dieser Joghurt von Beillevaire mit Pfirsichgeschmack ist ausgezeichnet!

***

Was ist Ihr Lieblingsjoghurt in Frankreich? Welches ist deiner Meinung nach die beste französische Joghurtsorte?

8 Shares

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.