19482shares
  • Share
  • Tweet
  • Pin19482

Dieser Ernte-Quinoa-Salat strotzt vor Herbstaromen! Butternusskürbis, Äpfel, getrocknete Cranberries, Pepitas und geröstete Mandeln werden in einer Apfelwein-Vinaigrette zu einem gesunden und saisonalen Salat verarbeitet!

Overhead-Foto von Harvest Quinoa Salat mit Butternusskürbis, Äpfeln, getrockneten Cranberries, Pepitas, Spinat und gerösteten Mandeln in einer weißen Servierschale mit Löffeln daneben. Hinter der Schüssel steht ein Glas Apfelwein-Vinaigrette.Wenn es um Thanksgiving geht, sind Sie eher ein Truthahn- oder ein Beilagentyp? Ich bin definitiv eher ein Beilagen-Mädchen! Ich liebe Truthahn, vorausgesetzt, er ist nicht völlig ausgetrocknet, aber all diese farbenfrohen, geschmackvollen Beilagen begeistern mich wirklich.

Vorderseite des Harvest-Quinoa-Salats mit Butternusskürbis, Äpfeln, getrockneten Cranberries, Pepitas, Spinat und gerösteten Mandeln in einer weißen Servierschale mit Löffeln darin. Hinter der Schüssel steht ein Glas Apfelwein-Vinaigrette. Ich war schon bei einigen Thanksgiving-Essen, bei denen die Farben des Herbstes stark vermisst wurden. Im Grunde war alles weiß. Weiße Kartoffeln, weiße Brötchen, weiße Bratensoße… Sie verstehen schon, es war ziemlich langweilig.

Wenn ich ein Thanksgiving-Dinner zubereite, denke ich nicht nur an die Aromen der Speisen, sondern auch an die Farben. Ich möchte, dass der Tisch voller Farben ist! Rote Cranberries, orangefarbene Süßkartoffeln, gelber Butternusskürbis, goldbrauner Truthahn, grüner Rosenkohl oder grüne Bohnen.

Aufnahme eines Quinoa-Salats mit Butternusskürbis, Äpfeln, getrockneten Cranberries, Pepitas, Spinat und gerösteten Mandeln.Die Augen sollen von den schönen Farben auf dem Tisch überwältigt werden. Dieser Ernte-Quinoa-Salat ist ein perfektes Beispiel für einen farbenfrohen Herbstsalat, der die Blicke auf sich zieht!

Neben viel Farbe auf dem Thanksgiving-Tisch ist es meiner Meinung nach auch wichtig, dass es genug Auswahl gibt, damit jeder etwas zu essen bekommt. Bei all den Diäten und Lebensmittelallergien, die es im Moment gibt, kann man sich manchmal überfordert fühlen, wenn man versucht, ein Menü zusammenzustellen.

Quinoa-Salat mit Butternusskürbis, Äpfeln, getrockneten Cranberries, Pepitas, Spinat und gerösteten Mandeln in einer weißen Servierschüssel mit Löffeln darin ernten. Ein Glas Apfelwein-Vinaigrette hinter der Schüssel.Ich stelle gerne sicher, dass ich ein paar Gemüsebeilagen habe, mindestens ein Getreide, sei es in Form von Nudeln, Reis oder Brot, das Fleisch natürlich, und dann ein paar glutenfreie Optionen.

Kartoffelpüree ist eine offensichtliche glutenfreie Beilage, aber dieses Jahr wollte ich etwas anderes hinzufügen, das ein wenig unerwarteter ist. Dieser Ernte-Quinoa-Salat ist nicht nur glutenfrei, sondern auch vegan.

Overhead-Foto von Ernte-Quinoa-Salat mit Butternusskürbis, Äpfeln, getrockneten Cranberries, Pepitas, Spinat und gerösteten Mandeln in einer weißen Servierschale. Ein Glas Apfelwein-Vinaigrette hinter der Schüssel.Der Salat ist vollgepackt mit allerlei herbstlichen Leckereien wie proteinreichem Quinoa, Butternusskürbis, Babykohl, getrockneten Cranberries, gerösteten Mandeln, Pepitas und einem Apfel und wird dann mit meiner Lieblingsherbst-Apfelwein-Vinaigrette angemacht!

Zutaten für den Ernte-Quinoa-Salat in weißen Schüsseln auf einem Blech. Quinoa, Butternusskürbis, Spinat, grüne Zwiebeln, Apfel, getrocknete Cranberries, Mandeln, Pepitas, Schalotten, Senf, Apfelsaft, Essig.Diese Beilage ist gesund, sättigend, ein bisschen süß, ein bisschen herzhaft, knackig und im Grunde alles, was man sich von einem Salat wünschen kann.

Collage aus Ernte-Quinoa-Salat mit einem Foto des Salats in einer Schüssel oben und einer Frontansicht des Salats unten.

Zutaten

  • 1 Tasse ungekochte Quinoa
  • 1 Tasse gewürfelter und gebratener Butternusskürbis
  • 1 Apfel, gewürfelt (ich habe einen Gala-Apfel verwendet)
  • 1 grüne Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Tassen Babykohl oder Spinat, gehackt
  • 1/3 Tasse getrocknete Cranberries
  • 2 Esslöffel geröstete Mandelsplitter
  • 2 Esslöffel Pepitas (roh oder geröstet und gesalzen)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Apfelwein-Vinaigrette zum Anrichten des Salats.

Anleitung

  1. In einem mittelgroßen Topf 2 Tassen Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Die Quinoa abspülen und abtropfen lassen, dann in das kochende Wasser geben.
  3. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, abdecken und die Quinoa etwa 15 Minuten kochen lassen oder bis das gesamte Wasser absorbiert ist.
  4. Die Quinoa vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Die Apfelessig-Vinaigrette zubereiten und beiseite stellen.
  6. In einer großen Schüssel die abgekühlte Quinoa, den gerösteten Butternusskürbis, den Apfel, die Frühlingszwiebel, den Grünkohl, die getrockneten Cranberries, die Mandeln und die Pepitas vermengen.
  7. Die gewünschte Menge Apfelessig-Vinaigrette untermischen und nach Bedarf mit koscherem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  8. Die Schüssel abdecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Anmerkungen

Wenn Sie den Salat im Voraus zubereiten möchten, warten Sie mit dem Hinzufügen der gerösteten Mandeln bis kurz vor dem Servieren, damit sie knusprig bleiben.

Ernährungsinformationen:

Ertrag: 6Portionsgröße: 1
Angabe pro Portion:Kalorien: 222Gesamtfett: 8gGesättigtes Fett: 1gTrans-Fett: 0gUngesättigtes Fett: 6gCholesterin: 1mgNatrium: 208mgKohlenhydrate: 36gBallaststoffe: 7gZucker: 16gEiweiß: 6g

Weitere Thanksgiving-Beilagen

Butternusskürbis-Püree mit Ziegenkäse und Rosmarin | Ziegenkäse-Rosmarin verleiht dem Butternusskürbis-Püree ein frisches Pinienaroma. Eine tolle Alternative zu Kartoffeln!Butternusskürbis-Püree mit Ziegenkäse und Rosmarin

Bourbon-Orangen-Cranberry-Soße | Recipe Runner | Fügen Sie Ihrer Cranberry-Soße mit süßen Orangen und alkoholischem Bourbon einen kräftigen Geschmacksschub hinzu!Bourbon-Orangen-Cranberry-Sauce

Balsamico-Ahorn gebratener Rosenkohl | Recipe Runner | Balsamico, Ahorn und Speck sind die perfekte Geschmackskombination für diesen gerösteten Rosenkohl! #thanksgivingBalsamico-Ahorn-Rosenkohl mit Speck

Skinny Cheesy Potato Casserole | Mein liebstes Rezept für Käsekartoffeln! Man merkt gar nicht, dass es aufgehellt wurde! | @reciperunnerDünner Käse-Kartoffel-Auflauf

19482shares
  • Share
  • Tweet
  • Pin19482

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.