Ja, tatsächlich! Das Tragen von Mützen ist eine gute Möglichkeit, die Temperatur des Babys zu regulieren. Im Gegensatz zu dir und mir haben Babys oft Schwierigkeiten, sich warm zu halten oder in einem sehr heißen Klima zu kühlen. Während Erwachsene ihre Temperatur durch Schwitzen regulieren können, um sich abzukühlen, und durch Frösteln, um sich aufzuwärmen, haben es Babys schwerer. Der Mutterleib ist eine sehr gastfreundliche und warme Umgebung, so dass die meisten Babys eher frieren als überhitzen, wenn sie sich an die Außenwelt gewöhnen.

Wie Sie es Ihrem Baby bequem machen

Meistens können Sie mit Ihrer Intuition und Ihrer Beobachtungsgabe feststellen, wenn sich Ihr Baby unwohl fühlt, sei es, weil es zu warm oder zu kalt ist. Wärmeverlust ist in den meisten Klimazonen typischerweise häufiger, und zwar an Schlüsselstellen wie dem Kopf und den Füßen.

Lulu and Roo Slouchy Beanie

Lulu and Roo Slouchy Beanie – Gray Striped

Die vernünftigste Reaktion ist, Ihr Kind in sauberer, trockener Kleidung zu halten und es leicht einzuwickeln und/oder eine Mütze und Socken hinzuzufügen, wenn Sie in einem kühleren Klima leben. Bei Wind oder Zugluft braucht Ihr Baby zusätzliche Schichten, damit es warm genug bleibt.

Sorgen Sie besonders dafür, dass Ihr Baby nicht nass wird. Trocknen Sie Ihr Kind zum Beispiel nach dem Baden so schnell wie möglich mit einem weichen Handtuch ab, bevor Sie ihm warme Kleidung anziehen. Es ist auch hilfreich, wenn das Handtuch mit einer Kapuze versehen ist, damit Sie den Kopf des Kindes bedecken können (ein Punkt mit hohem Wärmeverlust), während Sie es abtrocknen. Wechseln Sie die Kleidung Ihres Babys, wenn es spuckt, damit es nicht durch Verdunstungskälte zu kalt wird.

Beobachten Sie Ihr Baby auch im Haus, damit es nicht überhitzt wird. Ziehen Sie ihm Schichten an, die es leicht aus- und wieder anziehen kann.

Aden und Anais

Aden + Anais Bamboo Swaddles

Leichte Baumwollswaddles wie die oben genannten von Aden + Anais sind in diesem Fall sehr hilfreich, da sie Wärme spenden, aber atmungsaktiv bleiben.

Temperatur des Babys prüfen

Viele Quellen weisen darauf hin, dass Rektalthermometer die genaueste Temperaturmessung für Kinder unter 3 Monaten liefern, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie man sie richtig benutzt. Wenn ein Rektalthermometer Sie nervös macht, können Sie auch in ein hochpräzises Sensorthermometer investieren, um jedes Mal ein verlässliches Ergebnis zu erhalten.

Fridababy Thermometer

Fridababy Fieber Frida Thermomonitor Sensor

Die normale Temperatur von Säuglingen liegt zwischen 96,8 und 98,6 Grad Fahrenheit. Wenn die Temperatur Ihres Babys unter 96,8 oder über 100,4 Grad liegt, ist es Zeit, den Arzt zu rufen. Lesen Sie die AAP-Richtlinien über den Umgang mit Fieber bei Kindern.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.