Alle begeisterten Skifahrer wissen, dass es nur wenige Dinge im Leben gibt, die besser sind als eine lange Skipiste. Die Möglichkeit, Geschwindigkeit aufzubauen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wann man unten ankommt, versetzt viele Schneefans in einen Tagtraum. Deshalb haben wir uns gefragt: Wo auf der Welt gibt es die längste Skipiste?

Buchen Sie mit Zuversicht

Dies ist eine lange diskutierte Frage. Wir dachten sofort an die großen Skigebiete in den Alpen, aber dann haben wir es uns anders überlegt: Nordamerika hat einiges zu bieten.

12176239974_ee86abc0c8_o

Die Kriterien

Die Sache wird immer komplizierter – es gibt verschiedene Antworten, je nachdem, wie man „am längsten“ definiert.

Zunächst wollen wir uns nur auf die Abfahrtspisten beschränken; würde man die Langlaufloipen berücksichtigen, gäbe es zweifellos eine unendliche Liste von Backcountry-Strecken. Für viele ist die Abfahrt die weiteste zurückgelegte Strecke, aber gilt das nur auf den Pisten oder auch abseits der Pisten? Andere zählen vielleicht den größten Höhenunterschied (der sowohl auf als auch abseits der Piste berechnet werden kann).

Was ist die längste Skipiste?

Alpe d’Huez, Frankreich

Die Sarenne in Alpe d’Huez ist nicht nur die längste schwarze Piste in Europa, sondern auch die längste der Welt. Die genaue Länge variiert, je nachdem, ob man sich an die auf der Pistenkarte angegebene Länge von 19 km hält oder an die Website von Alpe d’Huez, auf der 16 km angegeben sind. In jedem Fall erfordert die 2000 m lange schwarze Piste eine erstaunliche Ausdauer und dauert etwa anderthalb Stunden.

16524701733_1178fddf02_o

Die Sarenne ist jedoch nicht ohne ihre Belohnungen; auf dem 3.330 m hohen Gipfel des Pic Blanc bietet sich ein kilometerlanger Blick auf eine atemberaubende Landschaft. Der Start an der Klippe und das einladende, steile Buckelpistenfeld der Sarenne lassen erahnen, was diejenigen erwartet, die sich trauen.

Alpe d'Huez Pistenplan

Was ist die längste Abfahrt abseits der Pisten

Chamonix, Frankreich

Das Valle Blanche ist eine 22 km lange Strecke abseits der Pisten. Da es sich nicht um eine offizielle, markierte oder gepflegte Route handelt, sollte man diese Strecke mit einem Führer befahren.

Vom Gipfel der Aiguille du Midi (3.842 m) kann man drei Länder sehen: Frankreich, Italien und die Schweiz. Die atemberaubende Länge dieser Route führt Sie entlang einer Reihe von Gletschern unterhalb des sich abzeichnenden Mont Blanc.

8293011845_bdf23a7c3f_o

Sobald Sie unterwegs sind, ist der Berghang nicht allzu einschüchternd; Fortgeschrittene mit etwas Erfahrung abseits der Pisten sollten damit zurechtkommen, da er nicht allzu steil ist. Der Schnee ist allerdings noch nicht präpariert, so dass man mit einigen Lücken rechnen muss. Man muss auch ein wenig wandern, um aus dem Tal herauszukommen und das letzte Stück nach Chamonix hinunterzufahren.

Die Kulisse von über 4.000 m hohen Gipfeln und scheinbar endlosen Schneefeldern ist etwas ganz Besonderes. Diese sehr fotogene Strecke führt hinunter nach Chamonix, einem der berühmtesten Skigebiete der Welt, das 1924 die ersten Olympischen Winterspiele ausrichtete.

Was ist die steilste Skipiste der Welt?

Chamonix, Frankreich

Chamonix, Frankreich, beherbergt die steilste Skipiste der Welt mit einem Höhenunterschied von 2.738 m.

Die folgende Tabelle zeigt einige der größten Höhenunterschiede nach Ländern. Das sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie steil Chamonix ist.

Land Resort/Skigebiet Steilheit
Frankreich Chamonix 2,738m
Schweiz & Italien Matterhorn 2,279m
Schweiz Lauterbrunn 2,171m
Frankreich Alpe d’Huez 2,193m
Schweiz Davos 2,034m

Was ist eigentlich die längste Skipiste Nordamerikas?

Interessanterweise liegt die Antwort, unabhängig von der Definition der „längsten“ Skipiste, auf französischem Boden. Während Europa den Titel für die längste Skipiste innehat, können viele nordamerikanische Skigebiete selbst einige beeindruckende Ansprüche auf Ruhm erheben.

8232303635_76df894578_o

  • Das Skigebiet Jackson Hole in Wyoming hat die längste Abfahrtspiste Nordamerikas; der Höhenunterschied beträgt 1.262 m am Rendezvous Peak.
  • Das Skigebiet von Killington in Vermont ist das größte Skigebiet im Osten Nordamerikas und beheimatet die Juggernaut-Abfahrt, eine anstrengende 16 km lange Piste!
  • Das Skigebiet von Revelstoke in British Columbia hat mit 1.713 m die längste durchgehende Liftabfahrt Nordamerikas.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.