Das heutige vegane Erdbeer-Rhabarber-Knusperrezept ist ein köstliches und gesundes Dessert voller pulsierender Sommeraromen. Für dieses einfache Crumble-Rezept werden nur einfache pflanzliche Zutaten benötigt, und es ist in einer Stunde oder weniger zubereitet! Verwenden Sie glutenfreie Haferflocken und Hafermehl.

Einfacher Erdbeer-Rhabarber-Crumble - veganes Rezept

Als ich in der ehemaligen Sowjetunion aufwuchs, habe ich nie etwas mit Rhabarber gegessen. Ich musste sogar das russische Wort für Rhabarber googeln, weil ich keine Ahnung hatte, was das ist.

Als ich später in die USA zog, faszinierten mich die langen, roten Rhabarberstängel, die ich in den Lebensmittelgeschäften sah. „Aber es hat Jahre gedauert, bis ich versucht habe, etwas damit zu kochen.

Ich glaube, das erste, was ich jemals mit Rhabarber probiert habe, war ein fantastischer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen von einer kleinen Farm in Long Island, nicht weit von dem Ort entfernt, an dem mein Mann aufgewachsen ist.

Die längste Zeit hatte ich nicht viel Glück beim Backen meiner eigenen Kuchen. Ich habe es noch nicht geschafft, die perfekte Kuchenkruste von Grund auf zu machen. Deshalb habe ich auch nie versucht, diese köstliche Torte aus New York nachzubacken.

Ich hatte allerdings viel mehr Glück mit Fruchtchips (oder Streuseln, wenn du das bevorzugst).

Viele Jahre, nachdem ich den Rhabarber entdeckt hatte, beschloss ich zu sehen, was passiert, wenn man die mühsame Zubereitung der Kuchenkruste umgeht und stattdessen einen großzügigen Belag aus perfekt knusprigen, goldenen Haferstreuseln auf die Erdbeer-Rhabarber-Füllung gibt.

So entstand das heutige vegane Erdbeer-Rhabarber-Crisp-Rezept. Ich war wirklich beeindruckt, wie einfach es war – die Zubereitung dauert von Anfang bis Ende höchstens eine Stunde!

Der knusprige Belag auf Haferbasis ist standardmäßig nicht glutenfrei, weil ich Allzweckmehl verwende. Wenn Sie dieses Rezept glutenfrei machen wollen, verwenden Sie zertifizierte glutenfreie Haferflocken und stellen Sie Ihr eigenes glutenfreies Hafermehl her, indem Sie die Haferflocken in Ihrer Kaffeemühle mahlen, bis sie pulverisiert sind.

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Crisp mit einfachen pflanzlichen Zutaten

Was ist Rhabarber?

Rhabarber gilt als Gemüse, wird aber meist wie Obst behandelt. Sein pulsierender, spritziger Geschmack könnte für sich genommen etwas zu stark sein. Aber wenn er mit süßeren Obstsorten wie Äpfeln, Birnen, Erdbeeren usw. gekocht wird, unterstreicht er deren süßen Geschmack sehr gut.

Entgegen der landläufigen Meinung können die Rhabarberstangen roh gegessen werden, solange man sie nicht zu oft oder zu viel isst.

Die großen Blätter der Rhabarberpflanze sollten jedoch gemieden werden: Sie enthalten Oxalsäure, die bei Verzehr großer Mengen giftig sein kann. Glücklicherweise enthalten die Stängel fast keine Oxalsäure.

Im Frühjahr und Früh- bis Hochsommer ist die beste Zeit, um Rhabarber zu ernten und zu essen. Im Spätsommer werden die Fasern in den Stängeln zäher, so dass der Verzehr nicht mehr so appetitlich ist.

Zugehörige Lektüre: 25 vegane Muttertagsbrunch-Rezepte.

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Crumble - fertig in 1 Stunde!

Wie man Erdbeer-Rhabarber-Crisp mit gefrorenen Früchten zubereitet

Ich hatte keine frischen Erdbeeren zur Hand, als ich beschloss, meinen veganen Erdbeer-Rhabarber-Crisp zu machen, also entschied ich mich, stattdessen gefrorene Bio-Erdbeeren zu verwenden. Ein 10-Unzen-Beutel ergab knapp 3 Tassen Erdbeeren, nachdem ich sie geviertelt hatte.

Die meisten Erdbeer-Rhabarber-Crumble-Rezepte, die ich fand, verlangten nach frischen Erdbeeren, also wollte ich sehen, ob mein Crisp anders gekocht werden musste, weil ich gefrorene Erdbeeren verwendete.

Überraschenderweise konnte ich im Internet keine Tipps dafür finden, also beschloss ich, es einfach zu versuchen.

Ich habe darauf geachtet, dass die Erdbeer- und Rhabarberstücke ungefähr gleich groß waren, als ich sie zerkleinerte. Ich habe die Erdbeeren nicht aufgetaut, sondern die Füllung zuerst zubereitet, um sie bei Zimmertemperatur etwas ruhen zu lassen, während ich den Ofen vorheizte und die Krümel zubereitete.

Als mein Auflauf fertig war, habe ich ihn genau 40 Minuten bei 375° F gebacken. Das war gerade genug Zeit, damit die Füllung zähflüssig und sprudelnd wurde und der Belag eine schöne goldene Farbe annahm.

Ich habe gefrorenen Rhabarber in der Tiefkühlabteilung meines Lebensmittelladens gesehen und überlege nun, dieses Rezept sowohl mit gefrorenen Erdbeeren als auch mit Rhabarber zu machen. Falls und wenn ich es tue, werde ich diesen Beitrag aktualisieren, um Ihnen mitzuteilen, wie lange es gedauert hat.

Wie man veganen Erdbeer-Rhabarber-Knusper einfach macht

Wie man veganen Erdbeer-Rhabarber-Knusper aufbewahrt

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Knusper kann auf der Arbeitsplatte für 1-2 Tage oder im Kühlschrank für 4-5 Tage aufbewahrt werden. In jedem Fall mit Frischhaltefolie oder einem Silikondeckel abdecken, wenn Sie einen haben.

Dieser Fruchtcrisp kann heiß, warm oder kalt gegessen werden. Ich mag es warm. Wenn ich es im Kühlschrank aufbewahre, stelle ich ein Stück vor dem Verzehr für 20-30 Sekunden in die Mikrowelle. Das Aufwärmen (oder der Verzehr kurz nach dem Kochen) wirkt Wunder, wenn man es mit einer Kugel veganem Eis serviert…

Weitere süße Leckereien aus dem Blog:

– Tropisches Bananen-Orangen-Vegan-Granola (natürlich gesüßt)
– Gesunde vegane Doppelschokoladen-Muffins (ölfrei!)
– Vegane Haferflocken-Rosinen-Kekse mit Aquafaba
– Veganes irisches Soda-Brot mit Aquafaba
– Vegane 3-Zutaten-Schokoladen-Leckereien

Wenn Sie dieses Rezept ausprobiert haben, würde ich gerne hören, wie es gelungen ist! Gebt ihm unten eine Sternebewertung, pinnt es auf Pinterest, taggt @vegan_runner_eats auf Instagram oder hinterlasst einen Kommentar.

Vorbereitungszeit15 Minuten
Kochzeit30 Minuten
Gesamtdauer45 Minuten

Zutaten

Fruchtfüllung:

  • 3 Tassen Erdbeeren, frisch oder gefroren, geviertelt (siehe Hinweis*)
  • 3 Tassen Rhabarber, in 1/4 Zoll große Stücke geschnitten
  • 3/4 Tasse Rohzucker
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Pinzette Salz

Krümelbelag:

  • 3/4 Tasse Allzweckmehl (siehe Hinweis* für glutenfreie Option)
  • 3/4 Tasse Mandelmehl
  • 2 Tasse Haferflocken (siehe Hinweis** für glutenfreie Option)
  • 1 1/2 Tasse brauner Zucker (siehe Hinweis***)
  • 3/4 Tasse Kokosnussöl, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Pfeffersalz

Anleitung

  1. Den Ofen auf 375° F vorheizen. Eine Auflaufform von 9 x 13 Zoll leicht einfetten.
  2. Für die Fruchtfüllung die geschnittenen Erdbeeren und Rhabarberstücke in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie die restlichen Zutaten für die Fruchtfüllung hinzu und mischen Sie sie, damit alle Fruchtstücke bedeckt sind. Beiseite stellen, während der Belag zubereitet wird.
  3. Für den Belag Allzweckmehl (oder Hafermehl), Mandelmehl, Haferflocken, braunen Zucker und eine Prise Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Geschmolzenes Kokosöl und Vanille hinzugeben und gut verrühren, um die trockenen Zutaten zu bedecken. Die Mischung wird krümelig aussehen.
  4. Für den Erdbeer-Rhabarber-Knusperkuchen die Fruchtfüllung gleichmäßig auf dem Boden der vorbereiteten Auflaufform verteilen, dann den Krümelbelag darüber geben. Bei Verwendung frischer Erdbeeren: 28-30 Minuten backen; bei Verwendung gefrorener Erdbeeren: 38-40 Minuten. Der Beerenauflauf ist fertig, wenn die Füllung an den Rändern Blasen wirft und der Belag eine goldene Farbe annimmt.
  5. Vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Mit etwas veganem Vanilleeis garnieren, wenn du magst. Guten Appetit!

Hinweise

* Für den Erdbeer-Rhabarber-Knusperkuchen auf diesen Bildern habe ich gefrorene Erdbeeren verwendet. Bei Verwendung frischer Erdbeeren beträgt die Garzeit 28-30 Minuten, bei gefrorenen 38-40 Minuten.

** Um diesen veganen Erdbeer-Rhabarber-Crisp glutenfrei zu machen, verwenden Sie 1/2 Tasse Hafermehl anstelle von Allzweckmehl und zertifizierten glutenfreien Haferflocken. Um Hafermehl zu Hause herzustellen, mahlen Sie Haferflocken in einer Kaffeemühle, bis sie pulverisiert sind. Beginnen Sie mit 1/2 Tasse Hafer und verwenden Sie bei Bedarf etwas mehr, um 1/2 Tasse Hafermehl zu erhalten.

*** Optional: Dieser Beeren-Crisp wird besonders dekadent, wenn Sie eine Mischung aus braunem und Kokosnusszucker für den Belag verwenden. Verwenden Sie 3/4 Tasse braunen Zucker, dann fügen Sie genug Kokosnusszucker hinzu, um 1 1/3 Tasse zu erreichen.

Empfohlene Produkte

Dieses Rezept enthält Affiliate Links zu Amazon.com. Wenn Sie einen Kauf über die Affiliate-Links in meinem Blog tätigen, erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog zu betreiben, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Barney Butter Natural Almond Meal, 13 Ounce
    Barney Butter Natural Almond Meal, 13 Ounce
  • Sunco Natural Raw Sugar, Natural Raw Cane Sugar, Turbinado Sugar, Demerara Sugar Bulk, Pack of 1
    Sunco Natural Raw Sugar, Natürlicher Rohrohrzucker, Turbinado Zucker, Demerara Zucker lose, Packung mit 1
  • Weiße Keramik-Kasserolle 9 x 13
    Weiße Keramik-Kasserolle 9 x 13

Nährwertangaben:

Ausbeute:

10

Portionsgröße:

1/10 des Auflaufs
Anzahl pro Portion:Kalorien: 374Gesamtfett: 18gGesättigtes Fett: 14gTrans-Fett: 0gUngesättigtes Fett: 2gCholesterin: 0mgNatrium: 37mgKohlenhydrate: 51gBallaststoffe: 4gZucker: 30gEiweiß: 4g

Bitte beachte, dass es sich bei den angegebenen Nährwertangaben um ungefähre Werte handelt.

Folge Vegan Runner Eats auf Pinterest für mehr Rezepte!

Wenn du dieses Rezept pinnen möchtest, klicke auf den runden Pin-Button oben auf dieser Karte.

Ich hoffe, Ihrer Familie schmeckt dieser vegane Erdbeer-Rhabarber-Knusperkuchen genauso gut wie meiner!

Erdbeer-Rhabarber-Knusperkuchen glutenfreie Option - vegan, milchfrei

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.