Woche 31
Woche 31

Ihr Baby

Wie groß ist mein Baby?

Fötale Größe: Scheitel-Steiß 28cm (11,2 Zoll), Scheitel-Zeh 40cm (18 Zoll). Gewicht des Fötus: 1,6 kg (3,5 Pfund).
Die Augen sind jetzt vollständig ausgebildet und die Augenlider haben sich getrennt, so dass sich die Augen Ihres Babys öffnen können. Sobald die Augen geöffnet sind, beginnt Ihr Baby zu sehen und zu fokussieren (innerhalb eines begrenzten Bereichs).
Ihr Baby hat jetzt einen voll entwickelten Atemrhythmus und seine Lungen beginnen, sich auf das Atmen von Luft in der Außenwelt vorzubereiten. Auch das Saugen und Schlucken entwickelt sich weiter, um es auf die Nahrungsaufnahme vorzubereiten. Ihr Baby gibt täglich etwa einen halben Liter Urin in das Fruchtwasser ab.

Ihre Schwangerschaft

Welche Schwangerschaftssymptome treten auf?
Ihre Gebärmutter nimmt jetzt einen großen Teil Ihres Bauches ein. Ihre Gewichtszunahme bis einschließlich der 31. Woche sollte etwa 9,5 bis 12 Kilo betragen.
Sie sind nun weit fortgeschritten in Ihrer Schwangerschaft und werden dies wahrscheinlich spüren. Es ist wichtig, dass Sie sich ausreichend ausruhen und die Dinge etwas langsamer angehen – Sie brauchen viel Energie für die Wehen und die Geburt! Wenn man Ihnen rät, langsamer zu machen oder Bettruhe einzuhalten, dann tun Sie das! Sie wollen Ihre Gesundheit oder die Ihres Babys nicht gefährden, wenn Sie schon so weit gekommen sind.
Ab dieser Woche werden Sie wahrscheinlich häufiger (etwa alle 2 Wochen) zu Ihrem Arzt gehen. In den letzten 4 Wochen können Sie mit wöchentlichen Besuchen beginnen. Diese Arztbesuche sind wichtig, da sie dazu dienen, Ihren Gesundheitszustand und Ihre Fortschritte sowie den Gesundheitszustand und die Fortschritte Ihres Babys sorgfältig zu überwachen.
Ihr Arzt wird auch in der Lage sein, Warnzeichen für Probleme oder Komplikationen zu erkennen, die auftreten könnten. Er/sie wird auf Gewichtsveränderungen, Blutdruckschwankungen und Anzeichen dafür achten, dass Ihr Baby nicht so gut wächst, wie es sollte. Regelmäßige vorgeburtliche Besuche stellen sicher, dass Warnzeichen frühzeitig erkannt werden und helfen, schwerwiegende Folgen zu minimieren.
Ihre vorgeburtlichen Besuche sind auch eine gute Gelegenheit, Antworten auf alle Fragen zu erhalten, die Sie haben, während die Wehen und die Geburt näher rücken.
Das Liegen und Schlafen auf der Seite wird immer wichtiger, um die Flüssigkeitsansammlung zu minimieren. Möglicherweise werden Sie Schwellungen an den Füßen bemerken. Achten Sie auch darauf, dass das Tragen von enger Kleidung und engem Schmuck oder das Übereinanderschlagen der Beine beim Sitzen die Durchblutung nicht behindert.

Erfahren Sie mehr über Ihre Schwangerschaft

Lesen Sie weitere Informationen über Schwangerschaft und Geburt auf Essential Baby.
Diskutieren Sie über Schwangerschaft in den Essential Baby Foren.

Das erste Trimester

4 Wochen schwanger
5 Wochen schwanger
6 Wochen schwanger
7 Wochen schwanger
8 Wochen schwanger
9 Wochen schwanger
10 Wochen schwanger
11 Wochen schwanger
12 Wochen schwanger

Das zweite Trimester

13 Wochen schwanger
14 Wochen schwanger
15 Wochen schwanger
16 Wochen schwanger
17 Wochen schwanger
18 Wochen schwanger
19 Wochen schwanger
20 Wochen schwanger
21 Wochen schwanger
22 Wochen schwanger
23 Wochen schwanger
24 Wochen schwanger
25 Wochen schwanger
26 Wochen schwanger
27 Wochen schwanger

Das dritte Trimester

28 Wochen schwanger
29 Wochen schwanger
30 Wochen schwanger
31 Wochen schwanger
32 Wochen schwanger
33 Wochen schwanger
34 Wochen schwanger
35 Wochen schwanger
36 Wochen schwanger
37 Wochen schwanger
38 Wochen schwanger
39 Wochen schwanger
40 Wochen schwanger

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.