Gepostet von

Black Cat Nails

Gepostet am

Sonntag
Juni 7, 2015

Kategorien

Nagelpflege

Leitfaden zu Big 3, 4 5 Free Nail Polish

Nagellack ist leider mit vielen Chemikalien gefüllt, was wir sicher alle schon allein am Geruch erkennen. Aber einige Chemikalien in Nagellack sind schädlicher als andere – sowohl für unseren Körper als auch für die Umwelt. Deshalb ist in letzter Zeit viel über „Big 3/4/5 Free“-Nagellack gesprochen worden. Diese Lacke enthalten nicht so viele der „schädlichen“ Chemikalien, die einige andere Marken enthalten.

Labortechniker mit Pipette

Bild von Myfuture.com

Sind die Chemikalien in Nagellack schlecht für Sie?

Darüber lässt sich streiten. Einige sind der Meinung, dass die Menge an giftigen Chemikalien in Nagellack nicht ausreicht, um Schaden anzurichten, während andere der Meinung sind, dass jede Menge unnötig und nicht nur für die Trägerin, sondern auch für die Umwelt schädlich ist. Da die Menge dieser Chemikalien streng geregelt ist, ist das Gesundheitsrisiko wahrscheinlich gering. Andererseits haben unabhängige Tests gezeigt, dass die Etikettierung von Nagellack nicht ganz ehrlich ist und dass einige Marken diese schädlichen Chemikalien zwar aufführen, sie aber gar nicht enthalten.

Da jeder Mensch anders ist und auf verschiedene Chemikalien unterschiedlich reagieren kann, ist es wichtig, sich zu informieren. Besondere Bedenken könnten sein:

  • Allergie gegen eine der aufgelisteten Chemikalien oder mäßige bis schwere allgemeine Allergien
  • Kinder in der Entwicklung
  • geschwächtes Immunsystem
  • Schwangere (und stillende) Frauen
  • empfindliche Haut oder Immunsystem

Ich denke, dass die meisten Nagellacke für die meisten Verbraucher sicher sind, selbst für die Nagellack-Fanatikerin, die über 1.000 Flaschen besitzt und sich täglich die Nägel lackiert. Ein weiteres Problem im Zusammenhang mit den Chemikalien in Nagellacken ist, dass diese Giftstoffe in Salons und Produktionsstätten verwendet werden, wo die Arbeitnehmer höheren Konzentrationen ausgesetzt sind, was sie einem größeren Risiko aussetzt. Auch die Fabriken haben Auswirkungen auf die Umwelt.

Ich glaube, dass jeder für sich selbst entscheiden muss – auf der Grundlage eines bewussten und gebildeten Standpunkts. Hoffentlich kann dieser Beitrag bei diesem letzten Teil helfen.

Big Free Polish Application

Was ist Big-3 Free Nail Polish?

Auch bekannt als das „Toxic Trio“, enthalten Big-3 Free Nagellacke die folgenden drei Chemikalien nicht:

  • Dibutylphthalat (DBP) – Üblicher Weichmacher, der die Flexibilität und Fließfähigkeit eines Produkts erhöht.
    • Verwendung – Macht Nagellack länger haltbar, indem es ihn flexibler macht, und wird in Kosmetika und bei der Herstellung von Weichplastik verwendet.
    • Sicherheit – Steht in Verbindung mit Krebs. Gesundheitliche Bedenken umfassen Probleme im endokrinen System, erhöhtes Diabetesrisiko bei Frauen, Übelkeit, es ist ein Reizstoff, verursacht Fortpflanzungsprobleme und wurde mit Geburtsfehlern in Verbindung gebracht.
  • **Formaldehyd – Natürlich vorkommende organische Verbindung, die bei Raumtemperatur ein Gas ist.
    • Verwendungen – Einbalsamierer, Nagelhärter, Konservierungsmittel, Sterilisator, Holzbestandteil (obwohl seine Verwendung in Holz jetzt minimiert und gesetzlich vorgeschrieben ist).
    • Sicherheit – Bekanntes Karzinogen – das heißt, es verursacht Krebs. Zu den gesundheitlichen Bedenken gehören allergische Reaktionen, Atemprobleme (Husten, asthmaähnliche Symptome, Keuchen usw.), es ist ein Reizstoff, der mit Lungen- und Nasenkrebs in Verbindung gebracht wird.
    • Zusätzliche Bedenken – „In Anbetracht seiner weit verbreiteten Verwendung, Toxizität und Flüchtigkeit ist die Exposition gegenüber Formaldehyd eine wichtige Überlegung für die menschliche Gesundheit.“ (US Department of Health and Human Services)
  • **Methylenglykol/Formalin – Eine organische Verbindung aus einer Lösung von Formaldehyd in Wasser.
    • Verwendungen – Einbalsamierer, Desinfektionsmittel, Nagelhärter, Herstellung von Kunststoffen und Harzen und Warzenbehandlung.
    • Sicherheit – Bekanntes Karzinogen. Leicht entflammbar. Gesundheitliche Bedenken umfassen allergische Reaktionen, Atemprobleme (Husten, asthmaähnliche Symptome, Keuchen usw.), es ist ein Reizstoff und kann Erbrechen verursachen. In höheren Konzentrationen kann es Bronchitis und Flüssigkeit in der Lunge verursachen, aber nicht in den Konzentrationen, die in Nagellack vorkommen.
  • Toluol – Wird aus Erdöl gewonnen und häufig als Lösungsmittel verwendet, um andere Chemikalien aufzulösen oder zu kombinieren.
    • Verwendungen – Kraftstoff, macht Nagellack glatt und gleichmäßig und kontrolliert seine Verdunstung, und wird als Lösungsmittel verwendet (wie in Farbverdünner).
    • Sicherheit – Zu den gesundheitlichen Bedenken gehören Schwindel, trockene Haut, es ist ein Reizstoff, verursacht Kopfschmerzen, Leber- und Nierenschäden, Übelkeit, Taubheit und wurde mit Geburtsschäden in Verbindung gebracht.

** Hinweis zu Formaldehyd – Bei meinen Recherchen für diesen Artikel habe ich herausgefunden, dass sich Formaldehyd, wenn es als Chemikalie aufgeführt wird, in der Regel auf Methylenglykol bezieht, das auch als Formalin bekannt ist und das ich ebenfalls oben aufgeführt habe. Ich bin mir nicht sicher, ob das zu 100 % stimmt, aber ich bin geneigt, es zu glauben, da Formaldehyd ein Gas ist und in flüssiger Form (Nagellack) eigentlich nicht existieren kann.

Nach Angaben des NAILS Magazine:

Die Besorgnis über Formaldehyd begann, weil die Internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe (INCI), ein Wörterbuch, das die Kosmetikindustrie anweist, wie Chemikalien zu benennen sind, eine Chemikalie namens Methylenglykol (auch bekannt als Formalin) falsch benannte und von den Herstellern fälschlicherweise verlangte, sie Formaldehyd zu nennen. Obwohl Methylenglykol aus Formaldehyd hergestellt wird, sind sie sich überhaupt nicht ähnlich… Die Sorge um Formaldehyd war also nicht vorhanden, weil Formaldehyd nie in Polituren verwendet wurde; es war die ganze Zeit Methylenglykol.

Allerdings scheint das eine NICHT besser zu sein als das andere.

Laut Wikipedia:

Handelsübliche Lösungen von Formaldehyd in Wasser, gemeinhin Formol oder Formalin genannt…werden häufig in Nagelhärtern und/oder Nagellacken verwendet.

Zusätzliche Informationen: Auf vielen Websites wird behauptet, dass diese Chemikalien in Europa verboten wurden, aber das scheint nicht zu stimmen (International Bans on Formaldehyde).

Was ist Big-4 und Big-5 freier Nagellack?

Big-4-Nagellacke sind solche, die keine der folgenden Chemikalien enthalten, während Big-5-freie keine davon enthalten:

  • Formaldehydharz (Tosylamid/TSFR) – Ein Polymer (Kunstharz), das als Weichmacher oder Suspensionsmittel verwendet wird.
    • Verwendung – Sorgt für die Haftung von Nagellack, verleiht Tiefe, Glanz, Härte und Haltbarkeit.
    • Sicherheit – Laut GoodGuide ist es gesundheitlich unbedenklich, wird aber von anderen als Giftstoff aufgeführt. Gesundheitliche Bedenken können allergische Reaktionen einschließen und es kann reizend sein.
  • Kampfer – Eine wachsartige Substanz von bestimmten Bäumen, die gut riecht und als Weichmacher verwendet wird.
    • Verwendungszwecke – Einbalsamierer, Sprengstoff, kulinarische Zutat, Weichmacher für Nagellack – macht ihn flexibler und länger haltbar, medizinische Verwendungszwecke und wird sogar bei religiösen Zeremonien verwendet.
    • Sicherheit – Leicht entflammbar. Gesundheitliche Bedenken umfassen Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit. In hohen Mengen (nicht in Nagellack) kann es giftig sein, ein Reizmittel, Anfälle und sogar Bewusstlosigkeit verursachen.

Andere übliche Chemikalien in Nagellack

Dies ist eine Liste anderer üblicher Inhaltsstoffe in vielen Nagellacken:

  • Benzophenon – Wird als Stabilisator verwendet, um Farbveränderungen bei Lichteinwirkung zu verhindern.
  • Butylacetat – Ein organisches Lösungsmittel, das verwendet wird, um alles miteinander zu vermischen (entflammbar).
  • Farbstoffe und Pigmente
  • Ethylacetat – Ein organisches Lösungsmittel, das verwendet wird, um alles miteinander zu vermischen.
  • Isopropylalkohol – Auch als „Franzbranntwein“ bekannt.
  • Nitrocellulose – Art von Lack, die verwendet wird, weil sie preiswert ist, schnell trocknet und nicht schädlich für die Haut ist (entflammbar).
  • Opaleszierende Pigmente:
    • Aluminiumpulver
    • Glimmer – Gemahlene natürliche Mineralien.
    • Perlen
  • Stearalkoniumhektorit – Ein natürliches Mineral in Pulverform, das als Verdickungsmittel, zur Suspension und zum Zusammenhalten von Zutaten verwendet wird.
Big Free Nail Polishes

Bild von Maegan Tintari

Big-3, 4 und 5 Free Nail Polish Brand Lists

Hier sind ein paar Listen, die ich online von Nagellackmarken gefunden habe, die Big-3, Big-4, Big-5 frei sind, und sogar vegane und wasserbasierte Marken:

  • Liste der 3-Free und 5-Free Nagellacke von Goddess Huntress
  • von Inspirational:
    • Liste der 3 freien Nagellackmarken
    • Liste der 4 freien Nagellackmarken
    • Liste der 5 freien Nagellackmarken
    • Liste der grausamkeitsfreien Nagellackmarken
    • Liste der veganen Nagellackmarken
    • Liste der wasserbasierten Nagellackmarken
  • 5 freie, 3 Free & Water Based Natural Toxin-Free Nail Polish Brands by Lace N Ruffles
  • Guide to 3, 4 and 5 Free Nail Brands by Lacquerism

Ich kann nicht persönlich für die Richtigkeit dieser Markenlisten garantieren. Bitte seien Sie ein informierter Verbraucher und recherchieren Sie selbst. Die meisten Marken führen Informationen über Chemikalien und grausamkeitsfreie Richtlinien in ihrem FAQ-Bereich auf.

Referenzen und Ressourcen

  • The Big 3 Toxic Chemicals von All Lacquered Up
  • Nail Polish Ingredients: Avoiding the Toxic Trio by DERMAdoctor
  • Nail Polishes by Encyclopedia.com
  • Tosylamide/Formaldehyde Resin by EWG’s Skin Deep
  • Chemicals Most Wanted: Bad Rap or Due Justice? von NAILS Magazine
  • Gesundheitsgefahren in Nagelstudios von OSHA
  • What Is Big 3 Free? von Passion For Polish
  • The Truth About Nail Polish Ingredients von Pretty Painted Nails
  • Nail Polish von Wikipedia
  • What is Formalin? von WiseGEEK

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.