Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein wiederkehrender Beitrag, der regelmäßig mit neuen Informationen aktualisiert wird.

Auch wenn die meisten von uns im Moment nicht verreisen, ist es wichtig, vorauszuschauen und zu planen, wann wir wieder auf Reisen gehen können. Egal, ob Sie mit Ihren Freunden und Verwandten in Verbindung bleiben, exotische Orte besuchen, die Nationalparks Ihres Landes erkunden oder Tausende anderer Ziele erreichen wollen – TPG möchte Ihnen helfen, Ihre Reiseziele zu verwirklichen. Insbesondere, wenn Sie neu in der Welt der Punkte und Meilen sind – oder gerade erst darüber nachdenken – möchten wir Sie durch die wichtige erste Prämienbuchung mit Flugmeilen führen.

Alles beginnt mit einem Traum

Walt Disney mag sein Imperium mit einer Zeichentrickmaus begonnen haben, aber Ihre Zukunft des Reisens mit Meilen und Punkten beginnt mit einem Traum: einem Traum vom Reisen. Träumen Sie groß oder klein, entscheiden Sie einfach, wohin Sie mit Meilen und Punkten reisen wollen. Sie können eine lange Liste von Reiseträumen haben, aber beginnen Sie Ihre Reise mit Meilen und Punkten mit einer bestimmten Reise im Kopf. Wenn Sie wissen, wohin Sie reisen möchten, ist der Rest viel einfacher.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere TPG-Nachrichten jeden Morgen in Ihren Posteingang zu erhalten.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Brian Baril Photography/Getty Images)
(Foto mit freundlicher Genehmigung von Brian Baril Photography/Getty Images)

Lesen Sie den Leitfaden für Einsteiger

TPG hat ein fantastisches Hilfsmittel entwickelt, das nur für diejenigen gedacht ist, die mit dem Sammeln von Punkten und Meilen beginnen – den TPG Leitfaden für Einsteiger. Wenn Sie diesen Leitfaden noch nicht gelesen haben, sollten Sie ihn sich unbedingt ansehen. Ich warte hier auf Ihre Rückkehr.

Der Leitfaden erklärt Ihnen die gängige Terminologie für Punkte und Meilen, die Grundlagen für Anfänger, was Punkte wert sind und warum Sie sich um Flugallianzen und Partnerschaften kümmern müssen, um das Beste aus Ihren Meilen zu machen.

Ich werde die Dinge in diesem Artikel einfach halten, aber ich gehe auch davon aus, dass Sie den Leitfaden für Anfänger gelesen haben. Wenn Sie nicht wissen, was ich als Nächstes sage, gehen Sie zurück zum Leitfaden für Einsteiger und lesen Sie ihn (noch einmal).

Verwandt: Beginnen Sie Ihre Prämienreisen mit dem TPG-Leitfaden für Einsteiger zu Punkten und Meilen

Suchen Sie ein wenig

Wenn Sie wissen, wohin Sie reisen möchten, und zumindest ein grobes Verständnis der Punkte- und Meilenkonzepte haben, ist es an der Zeit, ein paar Suchen durchzuführen. Führen Sie zunächst eine Google-Suche durch, um herauszufinden, wohin Sie mit Ihren Punkten und Meilen reisen möchten.

Wenn Sie zum Beispiel nach Bora Bora reisen möchten, führen Sie eine Google-Suche nach „Bora Bora mit Punkten und Meilen“ durch und sehen Sie zu, wie die Magie auf Ihrem Computerbildschirm erscheint.

Dasselbe gilt für „Malediven mit Punkten und Meilen“, „Paris mit Punkten und Meilen“, „Disney World mit Punkten und Meilen“, „Skireisen mit Punkten und Meilen“, „Hawaii mit Punkten und Meilen“ oder wo immer Sie hinwollen. Überprüfen Sie das Datum der Artikel, denn ältere, nicht aktualisierte Artikel können Sie ein wenig in die Irre führen, aber es gibt viele großartige Schritt-für-Schritt-Anleitungen hier auf TPG.

Conrad Bora Bora (Photo by Summer Hull/The Points Guy)
Conrad Bora Bora (Photo by Summer Hull/The Points Guy)

Oder, sagen wir, Ihr Ziel ist es, ein bestimmtes Flugzeug oder einen bestimmten Sitzplatztyp zu fliegen (Sie sind nicht allein). Führen Sie dazu eine Google-Suche durch. Beispiele könnten sein: „Wie buche ich Lufthansa First Class mit Meilen“ oder „Trends zur Verfügbarkeit von Lufthansa First Class-Prämien“. Durch die Suche nach solchen Artikeln erhalten Sie eine Vorstellung davon, welche Flüge mit Meilen realistischerweise buchbar sind und welche Art von Meilen Sie benötigen, um den Flug zu buchen.

Gestärkt durch das Wissen derjenigen, die diese Flüge vor Ihnen gebucht haben, können Sie nun selbst eine Prämiensuche durchführen. Das gilt auch dann, wenn Sie noch keine Meilen haben oder noch nicht genau wissen, wann Sie reisen wollen. Ziel dieser Suche ist es, die Flüge zu finden, die Sie buchen möchten, und sich daran zu gewöhnen, nach Ergebnissen zu suchen und die Optionen zu vergleichen. Da sich die Preise bei Programmen mit dynamischen Preisen heutzutage schnell ändern, möchten Sie aktuelle Suchergebnisse vor sich haben, bevor Sie annehmen, dass Sie wissen, was eine Prämie kosten wird.

Genug der Theorie.

Angenommen, Sie möchten nach Hawaii fliegen und haben beschlossen, American Airlines-Meilen zu verwenden. Gehen Sie auf die Website von American Airlines und suchen Sie nach Flügen, wie wenn Sie mit Bargeld bezahlen würden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie in der Suchmaske auf das Feld „Meilen einlösen“ klicken. Bei den meisten US-amerikanischen Vielfliegerprogrammen ist dieser Vorgang ähnlich. Bei einigen internationalen Programmen müssen Sie wahrscheinlich ein Konto einrichten und eingeloggt sein, um nach Prämien zu suchen.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von American Airlines

Aber American macht es sich einfach; Sie müssen nicht eingeloggt sein, um zu suchen. Hier sind einige Suchergebnisse für First-Class-Prämienflüge von Dallas – Fort Worth (DFW) nach Honolulu (HNL). Im Januar beginnen die Preise für Prämienflüge in der ersten Klasse bei 45.000 American Airlines AAdvantage-Meilen pro Strecke, was ein guter Preis ist. Allerdings finden Sie im selben Monat auch Prämiensitze für 87.500 Meilen pro Strecke auf der gleichen Strecke. Das nennen wir YMMV (your mileage may vary).

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von American Airlines
Screenshot mit freundlicher Genehmigung von American Airlines

Wenn Sie United-Meilen verwenden, um von Houston (IAH) nach Amsterdam (AMS) in der Business Class zu fliegen, würden Sie auf der United-Homepage suchen und erneut auf das Feld „Mit Meilen buchen“ klicken.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines
Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines

Wenn Sie die flexible Kalenderansicht für die Suche nach Prämienflügen verwenden (das ist das, was Sie normalerweise bei der Suche nach Prämienflügen verwenden möchten, vorausgesetzt, Sie sind flexibel), werden Sie sehen, dass die Prämienpreise für diese Strecke in diesem Monat konstant bei 60.000 Meilen pro Strecke liegen – obwohl wir zu anderen Zeiten Preise von bis zu 158.000 Meilen gesehen haben.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines
Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines

Heutzutage gibt es selten einen festen Prämienpreis für eine bestimmte Strecke mit Ihren Flugmeilen – genauso wenig wie es einen festen Preis mit Bargeld gibt. Bei diesen Recherchen suchen Sie nach einer normalen Preisspanne, damit Sie ein gutes Geschäft von einem weniger guten unterscheiden können.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines
Screenshot mit freundlicher Genehmigung von United Airlines

Bestimmen Sie, was ein gutes Geschäft ist

Da die Preise für Flugprämien so variabel sind, kann es schwierig sein, ein gutes Geschäft zu erkennen, wenn Sie neu in dieser Art zu reisen sind. Angenommen, Sie haben die Qual der Wahl, dann sollten Sie ein paar verschiedene Termine und Möglichkeiten durchsuchen, um die Spanne der normalen Prämienpreise zu sehen, und Sie sollten auch ein wenig rechnen.

Hier ist eine reale Situation aus der Zeit vor dem Koronavirus, in der meine Familie ein wenig gerechnet hat, um eine einfache Prämienreise zu buchen. Mein Mann beschloss in letzter Minute, sich mit seinem Vater ein Footballspiel der Kansas City Chiefs in Kansas City anzusehen. Da wir in der Nähe von Houston wohnen, brauchte er einen einfachen Prämienflug Houston (IAH) – Kansas City (MCI) und zurück. Nur United bietet Nonstop-Flüge auf dieser Strecke an, so dass wir die Suche sofort auf von United durchgeführte Flüge eingrenzen konnten.

Die Last-Minute-Barpreise für die Flüge lagen bei etwa 600 $ für Hin- und Rückflug. (Überprüfen Sie immer zuerst den Bargeldpreis, damit Sie über ein Basiswissen verfügen.) Wären die Barpreise günstiger gewesen (150 bis 250 $), hätten wir einfach Bargeld (oder Festwertpunkte) ausgegeben und auf der Reise Meilen gesammelt.

United Airlines verlangte rund 56.000 MileagePlus-Meilen für die Hin- und Rückflüge – das war kein gutes Angebot. Das sind nicht nur eine Menge Punkte, sondern auch eine Rendite von etwas mehr als 1 Cent pro Meile, was unter den TPG-Bewertungen von 1,3 Cent pro United-Meile und weit unter dem liegt, was wir normalerweise für unsere United-Meilen bekommen.

Verwandt: Hier erfahren Sie, was Ihre Punkte und Meilen wert sind

Bei der Preisgestaltung für die Reise als One-Way-Prämien hatte United jedoch den Hinflug für 12.000 Meilen One-Way im Angebot, was ein fairer Preis war.

Aber für den Rückflug verlangte United zwischen 47.000 und 67.000 Meilen, je nachdem, welchen Flug wir gewählt hatten. Bevor wir uns damit abfinden, auch nur annähernd so viele Punkte auszugeben, haben wir eine andere Möglichkeit geprüft. Da wir die Chase Sapphire Reserve-Karte besitzen, können wir diese Chase-Punkte auf United übertragen oder Flüge über Chase zu einem festen Satz von 1,5 Cent pro eingelösten Punkt buchen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Verwandt: Die besten Kreditkarten zum Sammeln von United-Meilen

In diesem Fall wurde der Hin- und Rückflug über Chase für etwa 273 $ oder 18.000 Chase-Punkte zu einem Wert von 1,5 Cent pro Punkt angeboten. Ein zusätzlicher Vorteil des Einlösens von Punkten auf diese Weise, anstatt sie an United zu übertragen, um eine herkömmliche Flugprämie zu buchen, besteht darin, dass der Flug in den Augen von United als „bezahlter“ Flug angesehen wird, so dass er Elite- und einlösbare Meilen für diesen Flug erhält.

Insgesamt haben wir für die beiden einfachen United-Flüge 30.000 Punkte und Meilen ausgegeben, was weniger ist, als wenn wir alles als einen traditionellen Prämienflug von United gebucht hätten.

Wenn Sie sich nicht mehr zurechtfinden, lesen Sie einfach noch einmal den Leitfaden für Einsteiger durch oder lesen Sie, wann Sie Meilen und wann Sie Bargeld für Flugtickets verwenden. Es kann eine Minute dauern, aber es wird alles einen Sinn ergeben. Bevor Sie Ihre erste Prämienreise buchen, sollten Sie wissen, welche Möglichkeiten Sie haben.

United Airlines Heck des Flugzeugs
Foto von Vytautas Kielaitis/)

Keep it simple

Wenn sich das alles furchtbar anhört und Sie die Buchung Ihres allerersten Prämienfluges einfach halten wollen, ist das auch in Ordnung. Sie müssen nicht rechnen und verschiedene Websites vergleichen, wenn Sie das nicht wollen – vor allem nicht am Anfang.

Wenn Sie es ganz einfach haben wollen, finden Sie hier einige Tipps für die Buchung Ihres ersten Prämienflugs.

Bleiben Sie bei Southwest Airlines

Southwest Airlines mag es genauso einfach wie Sie. Wenn die Fluggesellschaft also Ihre Wunschziele anfliegt, sollten Sie sich auf das Sammeln und Einlösen von Rapid Reward-Punkten konzentrieren. Southwest-Punkte sind in der Regel etwa 1,5 Cent pro Stück für die günstigsten „Wanna Get Away“-Tarife der Fluggesellschaft wert. Wenn Sie also über Rapid Rewards-Punkte verfügen und diese nutzen möchten, dann nutzen Sie sie einfach!

Darüber hinaus erhebt Southwest keine Gebühren für Gepäck, Umbuchungen, Sitzplatzzuweisungen usw. und ist damit ein sicheres Angebot mit nur wenigen Überraschungen. (Hier erfahren Sie, wie Sie die besten Plätze bei Southwest ergattern)

Ein kurzes Beispiel ist dieser $139 Southwest-Flug von Oakland (OAK) nach Maui (OGG).

Der einfache Flug kostet entweder $139 oder 8.967 Rapid Rewards-Punkte + $5,60. Unter Berücksichtigung der 5,60 $ an Steuern, die für den Prämienflug berechnet werden, sind 8.967 Southwest-Punkte in diesem Beispiel 1,49 Cent pro Stück wert, was genau der Norm bei Southwest entspricht. Ganz gleich, ob Sie nach Las Vegas, Orlando, Maui oder Cancun fliegen möchten, Ihre Southwest-Punkte sind bei Wanna Get Away-Tarifen so gut wie immer den gleichen Betrag wert, so dass Sie sie problemlos einlösen können.

Verwandt: Die besten Kreditkarten zum Sammeln von Southwest-Punkten

Wenn Sie Southwest wirklich mögen und mit einem Kumpel reisen, konzentrieren Sie sich darauf, einen Companion Pass zu erwerben, um ein Jahr lang ein BOGO-Angebot für Southwest-Flüge zu erhalten.

(Foto von Summer Hull / The Points Guy)
(Foto von Summer Hull/The Points Guy)

Sammeln Sie Kreditkartenpunkte mit festem Wert

Eine noch einfachere Möglichkeit, Ihre erste Prämienflugbuchung einfach und lohnend zu gestalten, ist, mit Punkten mit festem Wert zu beginnen. Diese Kreditkartenpunkte sind einen festen Betrag für Flüge oder Reisen wert. Vielleicht haben Sie diesen Begriff noch nie gehört, aber Sie kennen diese Art von Punkten aus der Capital One-Werbung „Double Miles“ mit Jennifer Garner und Samuel L. Jackson.

Die Capital One Venture Rewards Credit Card bietet jetzt auch die Möglichkeit, Fluggesellschaften als Transferpartner zu wählen. Sie können es aber auch ganz einfach halten und die Meilen mit einem Wert von 1 Cent pro Stück für die Stornierung eines früheren Reisekaufs verwenden. Belasten Sie also die Karte mit einem Flug im Wert von 300 US-Dollar und tilgen Sie diese Reisekosten mit 30.000 Venture-Meilen“.

Die Capital One Venture Rewards Credit Card bietet derzeit einen Willkommensbonus von 60.000 Bonusmeilen, wenn Sie innerhalb der ersten drei Monate nach Kontoeröffnung 3.000 $ für Einkäufe ausgeben (im Wert von 600 $ für Reisen).

Wenn das nicht die richtige Karte für Sie ist, gibt es viele Karten mit festem Wert, bei denen Sie einfach die Punkte zu einem bestimmten Betrag für Flüge verwenden können, was eine einfache und lohnende Möglichkeit ist, Ihren ersten Prämienflug zu buchen.

Buchen Sie einfach

Wenn Sie die Grundlagen gelernt haben, sich entschieden haben, wohin Sie reisen möchten und Ihre Recherchen durchgeführt haben, buchen Sie einfach. Es ist in Ordnung, wenn Ihre erste Prämienbuchung keine Weltreise in der Business Class mit mehreren Zwischenstopps ist, oder wenn die Berechnung der Prämieneinlösung nicht umwerfend ist. Die Buchung eines Prämienflugs nach einem beliebigen Ort in einer beliebigen Kabine ist ein großer, großer Schritt nach vorn auf Ihrem Weg, mehr für weniger Geld zu reisen.

Farbcodierte Bordkarten (Foto von Summer Hull / The Points Guy)
Farbcodierte Bordkarten. (Foto von Summer Hull/The Points Guy)

Wenn Sie den wichtigen ersten Prämienflug buchen, sollten Sie die anfallenden Steuern möglichst mit einer Kreditkarte bezahlen, die Vorteile bei Verspätung oder Stornierung der Reise bietet. Manchmal ist Ihre Reise auch dann geschützt, wenn Sie mit Meilen oder Punkten bezahlen, die Sie mit dieser Karte gesammelt haben.

Gewappnet mit den Grundlagen, buchen Sie den ersten Prämienflug (und erzählen Sie uns alles darüber) und beginnen Sie mit der Planung der nächsten Reise.

Featured image by Issarawat Tattong/Getty Images

Chase Sapphire Preferred® Card

Willkommensangebot: 80.000 Punkte

TPG’S BONUS VALUATION*: $1.650

Kartenhighlights: 2X Punkte auf alle Reisen und Restaurants, Punkte übertragbar auf über ein Dutzend Reisepartner

*Der Bonuswert ist ein geschätzter Wert, der von TPG und nicht vom Kartenaussteller berechnet wurde. Hier finden Sie unsere aktuellen Bewertungen.

Jetzt beantragen

Weitere Informationen

  • Sammeln Sie 80.000 Bonuspunkte, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung 4.000 $ für Einkäufe ausgegeben haben. Das sind 1.000 $, wenn Sie sie über Chase Ultimate Rewards® einlösen. Außerdem erhalten Sie innerhalb des ersten Jahres nach der Kontoeröffnung eine Gutschrift von bis zu 50 $ für Einkäufe in Lebensmittelgeschäften.
  • Sammeln Sie 2X Punkte für Mahlzeiten, einschließlich qualifizierter Lieferservices, Essen zum Mitnehmen und Essen im Restaurant sowie Reisen. Außerdem erhalten Sie 1 Punkt pro ausgegebenem Dollar für alle anderen Einkäufe.
  • Erhalten Sie 25 % mehr Wert, wenn Sie über Chase Ultimate Rewards® Flugtickets, Hotels, Mietwagen und Kreuzfahrten einlösen. Zum Beispiel sind 80.000 Punkte 1.000 $ für Reisen wert.
  • Mit Pay Yourself Back℠ sind Ihre Punkte während des aktuellen Angebots 25 % mehr wert, wenn Sie sie für Gutschriften für bestehende Einkäufe in ausgewählten, wechselnden Kategorien einlösen.
  • Erhalten Sie unbegrenzte Lieferungen mit einer Liefergebühr von 0 $ und reduzierten Servicegebühren für berechtigte Bestellungen über 12 $ für mindestens ein Jahr mit DashPass, dem Abonnementdienst von DoorDash. Aktivieren Sie den Dienst bis zum 31.12.21.
  • Zählen Sie auf die Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung, die Kaskoversicherung für Autovermietungen, die Versicherung für verlorenes Gepäck und vieles mehr.
  • Gewinnen Sie bis zum 31.12.2021 bis zu 60 $ Rabatt auf eine qualifizierte Peloton Digital- oder All-Access-Mitgliedschaft und erhalten Sie über die Peloton-App vollen Zugriff auf ihre Trainingsbibliothek, einschließlich Cardio-, Lauf-, Kraft-, Yogakurse und vieles mehr. Nehmen Sie an den Kursen über ein Telefon, Tablet oder einen Fernseher teil. Es sind keine Fitnessgeräte erforderlich.
Regulärer effektiver Jahreszins
15,99%-22,99% Variabel

Jahresgebühr
$95

Gebühr für Guthabenübertragungen
Etweder $5 oder 5% des Betrags jeder Übertragung, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Kreditempfehlung
Exzellent/Gut

Herausgeberischer Hinweis: Die hier geäußerten Meinungen sind allein die des Autors, nicht die einer Bank, eines Kreditkartenausstellers, einer Fluggesellschaft oder einer Hotelkette, und wurden nicht von einer dieser Einrichtungen geprüft, genehmigt oder anderweitig unterstützt.

Haftungsausschluss: Die nachstehenden Antworten werden nicht von der werbenden Bank bereitgestellt oder in Auftrag gegeben. Die Antworten wurden nicht von der werbenden Bank überprüft, genehmigt oder anderweitig bestätigt. Es liegt nicht in der Verantwortung des Bankwerbers, sicherzustellen, dass alle Beiträge und/oder Fragen beantwortet werden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.