Einführung

Zwei Wochen sind genug Zeit, um einige der Strände und das Landesinnere zu sehen, ohne dass man wie ein kopfloses Huhn herumlaufen muss. Sie könnten genauso gut zwei Wochen in einem der folgenden Reiseziele verbringen, aber wenn Sie mehr von dem sehen wollen, was Bali zu bieten hat, sind alle der folgenden Orte eine Überlegung wert, wenn Sie zum ersten Mal nach Bali reisen.

Verkehrsmittel

Bali ist größer, als Sie vielleicht denken, und der allgemein schlechte Zustand der Straßen – und der starke Verkehr im Süden – machen das Reisen noch zeitaufwendiger, als es sein sollte. Der Nahverkehr ist überteuert, und in manchen Gegenden, vor allem in Südbali, kann es schwierig sein, von Taxis und Mitfahrdiensten wie GoJek und Grab abgeholt zu werden, so dass man den überteuerten örtlichen Transportunternehmen ausgeliefert ist. In der Praxis neigen viele Leute dazu, sich selbst ein Auto oder einen Roller zu mieten (überprüfen Sie Ihre Reiseversicherung!) oder sich mit einem Mietwagen mit Fahrer fortzubewegen.

Bali für Instagramer
Bali Instagram Tour
Ad Bali’s most scenic spots
Designed for Instagrammers
getyourguide.com

Wenn Sie einen zuverlässigen Fahrer in Bali mit mäßigen Englischkenntnissen suchen, kennen wir Putu schon seit Jahren und haben ihn vielen Travelfish-Lesern ohne Beanstandungen empfohlen, Sie können ihn hier über Facebook kontaktieren.

Start in den Hügeln: Ubud

Sparen Sie sich den Strand für später und nehmen Sie nach der Ankunft am internationalen Flughafen von Bali ein Taxi in das kulturelle Herz der Insel, Ubud. Mit Touristen in Massen (und entsprechendem Verkehr) ist Ubud weit entfernt von dem entspannten, idyllischen Hippie- und New-Age-Paradies, als das es manchmal immer noch dargestellt wird, aber es ist eine gute Einführung in die Insel.

Die klassischen vorgeschlagenen Aktivitäten in Ubud sind eine Reisfeldwanderung oder der Campuhan Ridge Walk und der Besuch einer traditionellen Tanzshow am Palast, aber es gibt noch viel mehr in Ubud. Wenn Sie sich auch nur im Geringsten für Puppenspiel und traditionelle Künste interessieren, ist ein Besuch im Setia Darma House of Masks and Puppets ein Muss. Kunstliebhaber kommen im Neka Art Museum, dem Museum Puri Lukisan oder dem etwas gewagteren Blanco Renaissance Museum auf ihre Kosten.

Ubud ist auch ein idealer Ausgangspunkt für eine ganze Reihe von Tagesausflügen und Erkundungen. Naturliebhaber werden den Tegenungan-Wasserfall, den Tibumana-Wasserfall oder den Hidden Canyon Beji Guwang lieben. Kulturinteressierte hingegen werden Gunung Kawi, Goa Gajah oder Tirta Empul faszinierend finden. Auch wenn Sie keinen Tagesausflug machen wollen, gibt es in der Stadt selbst viel zu sehen und zu tun, darunter jede Menge Einkaufsmöglichkeiten und ein reichhaltiges Angebot an hervorragenden Restaurants und Getränken.

Zwei Nächte einplanen.

Smile you're in Bali!
Smile you’re in Bali!

Ein schönes Tal: Sidemen

In Bezug auf Ubud heißt es oft: „Du hättest schon vor 20 Jahren hier sein sollen“, aber nur ein paar Autostunden weiter östlich kannst du genau das tun – und brauchst keine Zeitkapsel. Das Reistal, zu dem Sidemen gehört, hat nicht die Gourmetszene von Ubud, aber auch nicht die Reisebusse und die Horden, die sie anschleppen. Verbringen Sie den Tag mit einer Wanderung durch die Reisfelder und bewundern Sie am Abend das Sternenmeer. Bestaunen Sie den Gunung Agung, Balis höchsten und heiligsten Gipfel, im frühen Morgenlicht, oder erwägen Sie einen Halbtagesausflug zum Pura Besakih – Balis größter und heiligster Tempelanlage – an den Hängen desselben Vulkans. Planen Sie zwei Nächte ein.

Frühes Morgenlicht bei Sidemen.
Frühes Morgenlicht bei Sidemen.

Schwimme mit den Fischen: Amed

Von Sidemen aus geht es in Richtung Nordosten zu den Küstenbuchten von Amed in Ostbali. Unterwegs sollten Sie eine Pause einlegen, um in Bali Asli ein hervorragendes Mittagessen einzunehmen – oder einen Kochkurs zu besuchen – und dann weiter nach Amed zu fahren. Das Gebiet besteht aus einem halben Dutzend wunderschöner schwarzer Sandbuchten und ist für seine Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten bekannt (Taucher verbringen allerdings mehr Zeit in Tulamben, westlich von hier). Es gibt auch viele Möglichkeiten für Strandspaziergänge und Mountainbiking. Es besteht auch die Möglichkeit, in der Morgendämmerung mit einem Fischerboot hinauszufahren, von dem aus Sie den Sonnenaufgang über dem Gunung Rinjani auf dem benachbarten Lombok beobachten können. Planen Sie drei Nächte ein.

Sonnenaufgang über Lombok.
Sonnenaufgang über Lombok.

Delphine und Fressen: Lovina

Von Amed aus ist es eine lange, langsame Fahrt über die Nordküste von Bali nach Lovina. Wir sind zwar nicht die größten Fans der Stadt, aber Sie können eine Bootsfahrt machen, um die Delfine zu sehen, die sich hier in den Gewässern tummeln – achten Sie darauf, dass Ihr Bootsführer den Motor ausschaltet – oder, was noch besser ist, einfach vom attraktiven schwarzen Sandstrand aus zusehen. Wenn Sie über ein eigenes Fahrzeug verfügen (oder ein solches organisieren möchten), sollten Sie die heißen Quellen von Banjar, den Sekumpul-Wasserfall und den Git Git-Wasserfall besuchen, die sich alle in unmittelbarer Nähe von Lovina befinden. Wenn Sie weiter in die Ferne schweifen möchten (oder ein paar Tage mehr Zeit haben), können Sie nach Westen nach Pemuteran fahren und auf der Insel Menjangan schnorcheln gehen. Planen Sie eine Nacht für Lovina ein, mehr, wenn Sie nach Westen fahren.

Die ruhigen Gewässer von Lovina.
Die ruhigen Gewässer von Lovina.

Zurück in die Hügel: Munduk

Nach einem Tag am Meer fahren Sie ein wenig weiter nach Westen und biegen dann links ab, um nach Munduk hinaufzufahren. Munduk liegt auf einem Gebirgskamm mit herrlichem Blick auf die Küste und das Tal und bietet ein kühles Klima und viele tolle, alte Unterkünfte. Verbringen Sie einen Tag mit einem Spaziergang durch die Reisfelder und das Dorf und einen weiteren mit einem Besuch der schönen Wasserfälle in der Gegend.

Der Tamblingan Nature Recreation Park ist ebenfalls nicht weit entfernt und bietet eine gute Alternative, wenn Wasserfälle nicht Ihr Ding sind. Ein weiterer guter Tagesausflug von Munduk aus ist der Botanische Garten von Bali bei Begudul, wo Sie auf dem gleichen Ausflug auch einen der meistfotografierten Tempel Balis, Pura Ulun Danu Bratan, besuchen können. Planen Sie zwei Nächte ein.

Forstangebote.
Forstangebote.

Strand und Biere: Canggu

Verlassen Sie Munduk früh für die schöne, windige Fahrt nach Balian an der Südküste von Bali. Von hier aus geht es geradewegs nach Canggu, wo Sie aus einem riesigen Angebot an Unterkünften wählen und sich am Indischen Ozean ausruhen können. Sobald die Sonne untergegangen ist, stürzen Sie sich in die beeindruckende Gastronomie-Szene von Canggu. Planen Sie zwei Nächte ein.

Spätes Licht in Seminyak.
Spätes Licht in Seminyak.

Surf’s up: Bukit-Halbinsel

Für Ihren letzten Stopp fahren Sie auf Balis Bukit-Halbinsel, wo Sie zwischen schicken Fünf-Sterne-Resorts und Surfer-Homestays wählen können. Verbringen Sie die letzten beiden Tage an einigen der spektakulärsten Strände der Region. Wir haben ein Faible für Balangan, aber es gibt noch viele andere Strände in dieser Gegend. Es ist zwar einfach, die ganze Zeit in der Sonne zu verbringen, aber planen Sie mindestens einen Abend ein, um den Kecak-Tanz in Uluwatu zu sehen. Planen Sie zwei Nächte ein.

Blick auf den Strand von Bingin.
Blick auf den Strand von Bingin.

Das oben genannte ist nur ein Beispiel dafür, was Sie abdecken könnten. Es lohnt sich auch, die nahe gelegenen Inseln Nusa Lembongan, Nusa Penida und Nusa Cenningan in Betracht zu ziehen, die sehr leicht zu erreichen sind und leicht ein paar Tage mehr in Anspruch nehmen könnten.

Bewertet von
Stuart McDonald

Stuart McDonald gründete Travelfish.org zusammen mit Samantha Brown im Jahr 2004. Er hat in Thailand, Kambodscha und Indonesien gelebt, wo er als unterbezahlter, unterqualifizierter Sprachlehrer, als Botschaftsmitarbeiter, als Webseitenentwickler für Zeitungen, als Freiberufler und in verschiedenen anderen Bereichen gearbeitet hat. Seine Lieblingslektüre ist Die Kunst des Reisens von Alain de Botton.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.